top of page

Beyuu - das Andere Coaching

In alle Richtungen schauen

DAS ANDERE COACHING  IN BASEL 

Realitätsgeprüft. Zielorientiert.

Wirksam.

Ich habe 50 Jahre in der falschen Existenz gelebt. Ich weiss, was es heisst, auf Intuition zu achten, Spuren zu verfolgen und den feinen Faden des Eigenen zu spinnen.

 "Ich verbinde Loses zur Struktur für den bleibenden Wandel - mit Erfolg"

Vacation and activity. Young woman in swimsuit enjoying blue tropical lagoon view standing

Coaching Basel 

Ergreifend. Wirkungsvoll. Stärkend.

"DU bist Master in Deinem Leben."

Designerlampen

Persönlichkeit stärken im schöpferischen Dialog

Bild Erfolg.png

Sich selbst sein

In kleinen Schritte das Ganze sehen

Kreiere das Potential Deines Ichs.

Ich unterstütze Dich im Finden und Festhalten 

"strukturiert und realistisch"

Image by Luís Ferreira

Seelen-Spa

Der Tag, an dem Du nur Dich feierst.

Kreiere Deine Vision.

Gehe in die strukturierte und realistische Umsetzung

Image by Tyler Pruitt

Systemisches Aufstellen

Die Kraft des Visuellen nutzen 

Profitiere von Deinem Navigationsgen

Info folgt
Inspiration für Sinneserweiterung.

Du bist so viel mehr als Du Dir im Moment denken kannst. 

"Die neue Arbeitswelt braucht neue Menschen. Neue Menschen brauchen andere Arbeit."

Ursula Meyerhofer, Coach und Kommunikationstrainerin

Dr. phil. und Master Public Management & Diploma Nonprofitmanagement & Law

 Ursula Meyerhofer _3262.jpg

Wirksames Coaching

Im Führungscoaching und Business-Coaching geht es um Perspektiven, die Bewältigung von Druck, um Gefühle. Und um die Konstitution und Zeitplanung für den Marathon.

 

Im Life Coaching geht es um Deinen eigenen Wert. Und wohin er Dich führt, damit du spürst, Du lebst Dich in Deinem Leben voll und ganz.

 

Beides ist nicht getrennt: Die Kenntnis der Träume und der Persönlichkeit und Werte gehört genauso in die berufliche Tätigkeit wie in die Partnerschaft und das eigene, ausgestaltete Leben. Systemisches Coaching berücksichtigt beide Bereiche. Und mein Ansatz legt Wert auf die Nutzung der Sprache. Sprache ermöglicht und behindert. Sie setzt den Rahmen, ohne dass Du es merkst. 

Ein Coachee überwindet die Grenze der Selbstbehinderung und sieht über den Zaun und damit in eine neue Welt. Dabei geht es um den Aufbau von Selbstvertrauen und die Erstellung eines Pfades, der den neuen Weg ausmacht. 

Schliesslich geht es dann auch um das Aushalten; um die Resilienz, langfristig die Pläne und die Umsetzung und Gewolltes oder Unbefriedigendes auszuhalten. Ein bewusstes Coaching, das diese Bereich anspricht, ermöglicht einen wahrhaftigen Weg. Auf dem begleite ich in der Konzeption und in der Umsetzung- unter Verhinderung von Roll-Backs. 

Ursula Meyerhofer Fahlbusch

“Ursula schafft es immer, mir neue Perspektiven und Anregungen zu geben.”

“Ich mag es, dass ich selbstsicher weiss, wie viel ich arbeiten möchte und was nicht”

Wie Potentialentfaltung geht

WERTSCHÄTZUNG

Für Dich selbst. Das ist der entscheidende Trigger-Punkt zu Beginn. Hier liegt die Gefahr, im Bequemen zu bleiben.

POTENTIALE

Es ist ein Akt der Freude, Möglichkeiten und Wünsche zu erkunden. Sind Bereiche identifiziert, stehen Umsetzungsschritte an.

AUSPROBIEREN

Mit Design-Thinking gelingt die Identifikation und das Festlegen eines Weges. 

FEEDBACK

Ein ehrliches Feedback im Austausch mit Anderen und sich selbst; Kriterien und Ziele helfen, den Prototyp zu verbessern. Wiederholen ist Lernen.

WACHSAMKEIT

Es gilt, wachsam zu sein und Risiken zu identifizieren; Neugestaltung benötigt Selbstbeobachtung..

  • Wo findet das Coaching statt?
    Das Coaching findet normalerweise am St. Alban-Ring in Basel - Gellert statt. Möglich sind aber auch andere Räumlichkeiten in Basel, die ich für Dich buchen kann. Auch online ist ein Coaching möglich; nach Vereinbarung komme ich auch zu Dir. Du erhältst Kaffee/Tee/Wasser, um Deine und meine Leistungsfähigkeit sicherzustellen und dann legen wir los.
  • Was ist das visuelle Gen?
    Tatsächlich weiss man, dass es ein spezielles visuelles Gen gibt seit den 50er Jahren, aber erst kürzlich gelang es, dieses zu identifizieren. Es handelt sich um die sogenannten Navigationszellen. Es ist dafür verantwortlich, dass wir nonverbal räumliche Informationen aufnehmen können. Für die Vermittlung von Inhalten und das Lernen ist es wichtig, auch räumliche und visuelle Instrumente zu nutzen.
  • Weshalb soll ich mich verändern wollen?
    Gute Frage. Ja, klar. Du musst gar nichts tun. Oft ist es aber so, dass Menschen im Nachhinein bedauern, etwas nicht getan zu haben. Zum Beispiel Theater zu spielen, sondern sie haben stattdessen eine Laufbahn in der Juristerei verfolgt. Überlege Dir, was auf Deinem Grabstein stehen soll: er oder sie hat es leider nicht getan, sondern: "er oder sie hat es getan". Merke: Du kannst immer zurück in die Box des Alltags oder des Trotts, aber irgendwann wirst Du Dir wahrscheinlich sagen, ich habe noch so und so viel Zeit im Leben, soll ich es jetzt tun oder nicht? Ich helfe Dir, solche Gedanken an die Oberfläche zu bringen - Du musst gar nichts tun, aber solltest Dir zumindest in der mittelfristigen Lebensplanung vornehmen, den einen oder anderen Traum, den Du hast, anzugehen.
  • Was ist RET?
    RET ist die Abkürzung von Rational Emotion Therapy und geht auf den New Yorker Therapeutin Albert Ellis zurück und bezieht sich auf negative Gedankenmuster beim Patienten, die alternative Denkweisen verhindern. Gezielte Fragetechniken tragen dazu bei, solche Barrieren aufzulösen. Im weiteren Sinn ist RET in den Bereich von Methoden wie positive Psychologie, Neurolinguistik und Folgemodelle wie das Ressourcenmodell nach Maja Storch einzuordnen.
  • Weshalb ein Coaching?
    Coaching ist eine effektive Methode, mit einem Gesprächspartner Fragen anzugehen und daraus Hinweise für Handlungen und Entscheidungen zu ziehen. Ein Coach hat die Rolle zu fragen und dadurch bringt er den/die Coachee zum Nachdenken. Coaching unterscheidet sich durch die Zielgerichtetheit und geregelte Rollenteilung von einem alltäglichen und zufälligen Gespräch. Ziele und Zeitaufwand werden bestimmt: Coachings erfolgen zeitlich wie örtlich flexibel je nach dem Wunsch des Kunden und der Kundin. Coaching funktioniert auch online.
  • Was macht ein gutes Coaching aus?
    Der Coach bespricht mit Dir Ziele und hält Zeitfenster wie Abmachungen ein. Er achtet darauf, aus seiner Rolle heraus Fragen zu stellen, die verborgene Ängste oder Knoten beim Kunden hervorbringen können. Ein guter Coach spürt, wo Energie ist und Handlungsfenster sich auftun, die im Alltag des Coachees nicht sichtbar sind. Die Aussensicht und Erfahrung und auch Phantasie und Kreativität des Coachs erhöht den Erfolg bei einem Coachee.
bottom of page